Livestream

Für die Teilnehmer, die die Schimmelpilzkonferenzen in Berlin und München dieses Mal nicht besuchen können oder möchten, werden diese ebenfalls als Livestream angeboten, sodass eine Tagungsteilnahme auch vom Büro oder aus dem Homeoffice heraus möglich ist.

Die Live-Übertragung erfolgt in TV-Qualität mit professioneller Video- und Tontechnik. Über eine Chatfunktion können Sie Fragen stellen, die von einem Moderator vor Ort an die Referenten weitergegeben werden.

Bei Anmeldung bis eine Woche vor Veranstaltung erhalten Sie die Tagungsunterlagen wie gewohnt in gedruckter Form vorab per Post, sodass Sie sich Notizen machen können.

Der Livestream wird aufgezeichnet und steht Ihnen nach der Veranstaltung für vier Wochen exklusiv als WebCast zur Verfügung. Sie müssen also nicht unbedingt den ganzen Tag vor dem Rechner sitzen, sondern können sich bestimmte Vorträge auch später noch anschauen.

Wählen Sie bei der Anmeldung einfach die Option Livestream aus. Sie erhalten wenige Tage vor der Tagung eine Mail mit dem Link zur Plattform, Ihren Zugangsdaten sowie Hinweisen zum Technikcheck. Ein technischer Support steht während der gesamten Tagung für Sie bereit und unterstützt Sie bei der Lösung möglicher Probleme.